Trauerfall Hilfe

Trauerfall Hilfe Bestattung Beerdigung Feuerbestattung - Alternative Bestattungsart

Während einer Feuerbestattung wird der Leichnam mit seinem Sarg in einem Krematorium verbrannt und den Angehörigen anschließend in einer Aschekapsel überreicht. Wichtig ist hierbei, dass der Sarg keine Schrauben oder Nägel enthält, da diese von dem Feuer nicht zersetzt werden können.

Die Asche des Verstorbenen wird daraufhin in eine Urne gefüllt. In Deutschland ist es Pflicht die Urne oder die Asche auf einem Friedhof beizusetzen. Andere Länder haben solch einen Friedhofszwang nicht, sodass die Asche entweder im Haus aufbewahrt werden kann oder an einem bestimmten Ort verstreut wird. In Deutschland ist diese Praktik jedoch gesetzlich verboten.

Hier finden Sie würdige Bestattung, Danksagung, Seelsorge, Grab, Bekanntmachung, Trauer und weitere Information zum Thema Todesfall und Feuerbestattung :

Zugriffe:64449