Trauerfall Hilfe

Trauerfall Hilfe Bestattung Beerdigung Trauerkranz - Der letzte Gruß

Der Trauerkranz ist ein letzter Gruß der Hinterbliebenen an den Verstorbenen. Während der Zeremonie in der Leichenhalle liegt er auf oder neben dem Sarg, nach der Beerdigung wird er auf das Grab gelegt.

Meist ist er rund, als Zeichen der Unendlichkeit, hat einen Durchmesser von 60-90 Zentimetern und wird aus Tannen oder Koniferen gewickelt, wodurch er einen grünen Grundton erhält. Zusätzlich wird er mit Blumen, Bändern und Schleifen geschmückt.

Die Blumen werden oft der Jahreszeit entsprechend gewählt, gern nimmt man aber auch die Lieblingsblumen des Verstorbenen. Häufig verwendet werden auch Lilie, Rose, Calla und Gerbera. Auf die Schleifen schreibt man einen persönlichen Abschiedsgruß und die Namen der Trauernden.

Hier finden Sie würdige Bestattung, Danksagung, Seelsorge, Grab, Bekanntmachung, Trauer und weitere Information zum Thema Todesfall und Trauerkranz:

Zugriffe:90986